Holz
Suche
  • Luca Oberli, CEO

Einblick in die Produktion

Aktualisiert: 7. März

Direkt in der Schreinermanufaktur auf dem wunderschönen Längenberg im beschaulichen Zimmerwald im Kanton Bern fertigen wir sämtliche unserer Holz Lampen. Kim (der "K" von kln.swiss) ist ausgebildeter Schreiner und kümmert sich um die Entwicklung und Herstellung der wunderschönen Holz Lampen Unikate. Kim ist ein leidenschaftlicher Schreiner mit dem Auge zum Detail und ein Perfektionist, nur die beste Ware darf das Lager von kln.swiss verlassen. Werte wie Qualität, Design, Funktionalität und Zuverlässigkeit stehen deshalb für uns an oberster Stelle.


Jede Lampe wird mit viel Liebe und in unzähligen Stunden Handarbeit direkt in Zimmerwald hergestellt. Dabei kommen immer wieder auch moderne Maschinen zum Einsatz. Die nachfolgende Bilder- und Videoreihe zeigt, wie eine Holz Lampe bei kln.swiss entsteht:


Holz Lampen Produktion kln.swiss

Am Anfang von jedem Lampenmodell stehen unzählige Stunden der Entwicklungsarbeit. Es wird diskutiert, analysiert, recherchiert und getestet. Zudem entstehen unzählige Prototypen. Eine komplette Entwicklung von der Anfangsidee bis zur geprüften, ersten Lampe kann schon einmal gute 300 Arbeitsstunden in Anspruch nehmen.

Die Produktion eines Lampenunikats beginnt mit der Auswahl vom passenden Altholz-Stamm in unserem Holzlager.


Nachdem der passende Stamm ausgewählt wurde, wird gewaschen, getrocknet und gebürstet, bis eine wunderschöne Oberfläche entstanden ist.



Anschliessend geht es zum Zuschnitt der Lampe, hier wird der Stamm auf die korrekten Masse geschnitten. Gerade bei Altholz eine sehr anspruchsvolle Arbeit, da man nie weiss, wo im Holz noch alte Nägel versteckt sind.


Nach dem Zuschnitt erfolgt der wichtigste und schwierigste Teil der Herstellung. Mittels einer CNC gesteuerten Handoberfräse werden in den Stamm die passenden Ausschnitte für Leuchtmittel

und Technik gefräst.


Zum Abschluss der Holzverarbeitung wird noch geschliffen, defekte Stellen im Holz repariert und eine Oberflächenbehandlung vom Holz durchgeführt.




Nachdem der Holzstamm fertig verarbeitet wurde und die Elektrokomponenten fertig vorbereitet wurden, geht es zur sogenannten "Hochzeit". In diesem Schritt wird die gesamte Elektronik inkl. den Leuchtmittel in den Stamm eingebaut.


Wenn alles fertig eingebaut wurde und letzte Abschlussarbeiten fertiggestellt sind, durchläuft die Lampe vor der Auslieferung noch eine Funktionsprüfung. Zudem wird für jede Lampe ein Prüfdokument ausgefüllt und alles mit der passenden Seriennummer versehen.

Die Lampe ist bereit zur Auslieferung und kann direkt in der Schreinerei abgeholt werden oder wird durch die Post direkt nach Hause geliefert.


Sämtliche Elektrokomponenten können durch kln.swiss ersetzt werden. Sollte also trotz sorgfältiger Prüfung doch irgendwann mal ein Fehler auftreten, kann jede Lampe repariert werden. Hierzu stehen wir natürlich auch jederzeit zur Verfügung.