Suche
  • Luca Oberli, CEO

Schweizer Holz

Ein Drittel, also rund 1,28 Mio. Hektaren, der Schweizer Landesfläche ist mit Wald bedeckt. Im Schweizer Wald stehen aktuell ca. 535 Mio. Bäume und die Waldfläche nimmt weiterhin jährlich um ca. die Fläche des Thunersees zu. Eine doch recht beträchtliche Zahl und doch wird ein grosser Teil davon, obwohl Holz in der Schweiz immer mehr an Beliebtheit gewinnt, aus dem Ausland importiert. Doch warum Holz aus dem Ausland importieren, wenn dieses doch praktisch vor unserer Haustür im Nachbarwald steht?


Bei unseren Produkten stehen Qualität und Nachhaltigkeit an erster Stelle, weshalb wir ausschliesslich Schweizer Holz verwenden. Folgend zählen wir die für uns wichtigsten Argumente auf, die unserer Meinung definitiv für Schweizer Holz sprechen:


Schweizer Holz…

· erzeugt Biodiversität durch Waldpflege;

· bedeutet Schutz vor Naturgefahren dank Schutzwaldpflege;

· ist der wichtigste nachwachsende Rohstoff in der Schweiz

· erwirkt Arbeitsplätze in der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft;

· heisst kurze Transportdistanzen als Baumaterial und Energieträger;

· benötigt wenig graue Energie als Bau- und Werkstoff. (Quelle. bafu.admin.ch)

Helfen wir alle mit, die Schweizer Wälder und deren Biodiversität zu erhalten und bauen deshalb aus Schweizer Holz!


22 Ansichten

Von den drei Jungs aus Englisberg
Aus Überzeugung für regionale Produktion und Nähe zum Kunden

kln.swiss gmbh

Schulhausstrasse 52

3086 Englisberg
Schweiz